fbpx

MUSIK UND SPORT VEREINT

INDOORCYCLING

Nutze  die freie Zeit für ein Workout und stelle dir dein persönliches Kursprogramm zusammen.

Eines der beliebtesten Gruppentrainingsprogramme ist das Indoorcycling. Es gehört zu den Ausdauersportarten und wird gerne auch unter Cardiotraining oder Herz-Kreislauftraining geführt. Mit dieser Art des Trainings wird das Herz viel widerstandsfähiger und leistungsfähiger. Es stellt eine gute Alternative für Radsportler dar. Indoorcycling entstand in den 70er-80er Jahren und findet, entgegen dem Fahrradfahren im freien, auf stationären Bikes statt. Ein weiteres markantes Zeichen von Indoorcycling ist das „Fahren“ auf den Takt von Musik. Der Trainer gestaltet die Indoorcyclingstunde mit Hilfe von Musik und deren Beat. So ist jede Interpretation von Musik anders und das Indoorcycling gewinnt dadurch einen großen Facettenreichtum der den Sport noch Interessanter und Effektiver werden lässt. Anders als in vielen Studios gibt es für die Kurse einen eigenen Cycling Raum!

Hinzu kommt der optimale Trainingseffekt auf den Indoorbikes, ob Fettverbrennungstraining, Grundlagenausdauer oder hoch intensives Intervalltraining, das Indoorcycling lässt keine Option offen.

Um ein optimales und gesundheitsorientiertes Training zu absolvieren, bieten die Bikes eine 4 Wege Einstellung von Sattel und Lenker, hinzu kommen mehr als 5 variable Griffvarianten für eine optimale und ausgeglichene Sitzhaltung. Die Intensität, die zum einen über die Musik durch den Trainer vorgegeben wird und zum anderen über ein magnetisches Bremssystem individuell einstellbar ist, bietet für jeden Sportler die richtige individuelle Einstellung. Der integrierte Boardcomputer eines jeden Bikes ermöglicht die Messung der aktuellen, maximalen und der durchschnittlichen Wattleistung. So ist es dem Trainer möglich, alle Teilnehmer an in einem individuellen Bereich fahren zulassen. Um eine optimale Trainingssteuerung im Kurs zu gewährleisten, hat jeder Sportler einen individuellen Referenzwert im Boardcomputer hinterlegt.